Lektorat

Das Lektorat bezeichnet eine von Lektoren durchgeführte Tätigkeit, die eine Textoptimierung hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Inhalt, Stil und Ausdruck beinhaltet. Das Lektorat reicht von der Beurteilung und Verarbeitung eingehender Manuskripte bis hin zum Marketing kompletter Buchreihen. Die Prüfung der Zeichensetzung, Interpunktion, sowie des Satzbaus, Syntax, gehören ebenfalls zum Lektorat.

Das Lektorat deckt darüber hinaus unklaren Aufbau, mangelnde Strukturierung, falsche oder ungeschickte Silbentrennung oder stilistische Schwächen auf. Unverständliche oder umständliche Satzkonstruktionen oder bestimmte Eigenheiten im Ausdruck, beispielsweise umgangssprachliche Redewendungen oder eine Häufung bestimmter Lieblingsformulierungen werden durch das Lektorat korrigiert. Im Rahmen der eingehenden Textprüfung sorgt das Lektorat auch für eine konsistente Formatierung eines Textes.