A-, B-, und C-Sprache

Als die A-Sprache bezeichnet man grundsätzlich die Muttersprache. Nicht selten wächst ein Dolmetscher mit mehreren Muttersprachen auf. Bei der A-Sprache handelt es sich grundsätzlich um eine aktive Form der Sprache. Die B-Sprache kann ebenfalls als eine aktive Form der Sprache angesehen werden. Der Dolmetscher kann getätigte Aussagen verstehen und eigenständige Aussagen tätigen. Als eine passive Form der Sprache wird die C-Sprache bezeichnet. Seitens des Dolmetschers können gesprochene Aussagen verstanden und in einer anderen Sprache wiedergegeben werden. Der Dolmetscher tätigt jedoch keine Aussagen in der C-Sprache.

Synonyme: A-Sprache, B-Sprache und C-Sprache