Medizinische Übersetzungen

Medizinische Übersetzungen erfordern eine hohe Fachkompetenz und ein Wissen um die hohe Verantwortung, die mit der Umsetzung medizinischen Wissens gegenüber Menschen verbunden ist. Denn eine fehlerhafte Übersetzung kann zu ernsten gesundheitlichen Problemen bei den betroffenen Patienten führen.

Die Besonderheiten der medizinischen Übersetzungen liegen zum einen in der Komplexität der Inhalte: Die jährlichen wachsende Anzahl von medizinischen Publikationen kann nur noch von wenigen Experten umfassend verstanden werden. Terminologie und Spracheverwendung in medizinischen Texten ist außerdem von vielen fachspezifischen Besonderheiten geprägt. Darüber hinaus sind besondere medizinische Normen zu berücksichtigen. Häufig sind die zu übersetzenden Sätze auch länger als bei anderen Fachtexten und die Dichte der Fachbegriffe ist höher.